Der Projektablauf

Der Projektablauf gliedert sich inhaltlich in drei Themenblöcke.


Im Frühjahr 2012 geht es vor allem um die Identifikation und die Benennung der Herausforderungen, vor denen der Landkreis Dachau steht.
Im Sommer 2012 werden verschiedene Szenarien für mögliche Entwicklungen herausgearbeitet und darauf aufbauend die Zielvorstellungen zur Siedlungs- und Verkehrsentwicklung im Landkreis Dachau formuliert.
Im Herbst und im Winter 2012 mündet das Projekt dann in die Erarbeitung von Leitlinien und eines Strukturkonzeptes.


Zu allen drei thematischen Arbeitsblöcken werden landkreisweit Mandatsträgerkonferenzen, Bügerforen in den vier Teilräumen und Arbeitsgruppensitzungen durchgeführt. Der gesamte Prozess wird von einer Koordinierungsgruppe gesteuert und durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit begleitet.


 

Siedlungsentwicklung - Projektablauf

 

 


Siedlungsentwicklung - Leader-LogoSiedlungsentwicklung - BayernwappenSiedlungsentwicklung - Logo EULogo Dachau AgilDas Dachau-AGIL-Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).