Bürgerforen in den vier Teilräumen

Im Lauf des Projektes „Zwischen Dorf und Metropole“ sind drei mal vier Bürgerforen in den verschiedenen Projektteilräumen geplant. Alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Dachau sind herzlich eingeladen, im Rahmen dieser Veranstaltungen ihr Engagement und ihr Wissen für die zukünftige Raum-, Siedlungs- und Verkehrsentwicklung einzubringen und wichtige Impulse zu geben. Die Bürgerforen sind neben den Mandatsträgerkonferenzen ein Kernelement des Gesamtprozesses. 

 

Siedlungsentwicklung - Beteiligung

 

 

Inhalte der drei Runden der Bürgerforen 

Erste Runde BF 1 - Frühjahr

In der ersten Runde der Bürgerforen geht es vor allem um die Identifikation der prägenden Qualitäten des Teilraumes bzw. des Landkreises und der Herausforderungen, die sich für die Zukunft stellen.

 

Zweite Runde BF 2 - Sommer

In der zweiten Runde der Bürgerforen dreht sich die Arbeit um gemeinsam getragene Zukunftsvorstellungen, die anhand von verschiedenen Szenarien entwickelt werden. Diese bilden die Grundlage für die Formulierung von Entwicklungszielen.

 

Dritte Runde BF 3 – Herbst / Winter

In der dritten Runde der Bürgerforen geht es um die Abstimung eines gemeinsam Zukunftsbildes und um die Erarbeitung von Leitlinien in den Bereichen Siedlung, Verkehr, Landschaft und Arbeiten und Wohnen.

 

 

 

Pfeil rot

Die erste Runde der Bürgerforen im März 2012

 

Pfeil rot

Die zweite Runde der Bürgerforen im Juli 2012

 

Pfeil rot

Die dritte Runde der Bürgerforen im Oktober/November 2012

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siedlungsentwicklung - Leader-LogoSiedlungsentwicklung - BayernwappenSiedlungsentwicklung - Logo EULogo Dachau AgilDas Dachau-AGIL-Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).